Saflorblüten (Färberdistel) 50g

3.10 

Preis inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

In früheren Gärten befanden sich immer auch ein paar Pflanzen, mit denen man Stoffe färben konnte. Dazu gehörte unter anderem die Färberdistel, auch Öldistel oder falscher Safran genannt. Die Färberdistel gehört zur Familie der Korbblütler. Sie kommt ursprünglich aus Ägypten sowie dem vorderen Asien, außerdem aus mitteleuropäischen Gegenden. Heutzutage wird die Färberdistel auch in Europa, im nördlichen Amerika sowie in Australien angebaut.

Schon im alten Ägypten, das war vor ca. 5500 Jahren, wurde die Pflanze zum Färben von Mumienleinen sowie anderen Stoffen eingesetzt.

Erst im Mittelalter kam die Färberdistel aus Ägypten zu uns nach Europa.

Sie hat wunderschöne orange-gelbe Blüten, in denen die ölhaltigen Samen wachsen.

Die Pflanze wächst sehr schnell, sie ist eine einjährige Pflanze, die bis zu 130 cm groß werden kann. Sie liebt trockene Böden und sie liebt die Sonne.

Wegen der horrenden Preise für echten Safran verwendet man die Färberdistel leider auch oft zur Fälschung des Safrans.

Der Farbstoff, der für die färbenden Eigenschaften verantwortlich ist, das Carthamin, gewinnt man aus den Blütenblättern. Dieser Farbstoff ist wasserlöslich, er kann mit Wasser aus den Blütenblättern herausgelöst werden.

Dieser Farbstoff färbt zum Beispiel Seide und Baumwolle je nach Menge der verwendeten Farbe, wodurch die Farbtöne Kirschrot, Braunrot oder Braungelb entstehen können. Allerdings ist die Farbe nicht lichtecht.

Artikelnummer: 4000000 Kategorie: