Bohnenkraut / gerebelt

ab 1.40 

Preis inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Verwendung: Bohnen-, Linsen- und Erbsengerichte, Pizza, Klöße
Beliebte Beigabe zu Gerichten mit Bohnen, Erbseneintopf und anderer deftiger Eintopfkost, z.B. Kartoffelsuppe. Auch Gehacktem, Füllungen, Forellen, Hausmacher Wurst und dem sogenannten Bauernessen (Röstkartoffeln mit Blutwurst, Zwiebeln und Rührei) kann man mit Bohnenkraut eine eigene Geschmacksnote verleihen.
Bohnenkraut ist das prägende Gewürz der bulgarischen Küche. Auch die bulgarische Gewürzmischung „Scahrena Sol“ (=buntes Salz) besteht zum größten Teil aus Tschubriza (=bulg.: Bohnenkraut), hier in Deutschland ist die Mischung dann auch als „Tschubriza bekannt“.
Bohnenkraut (Satureja hortensis), auch Kölle genannt, ist im östlichen Mittelmeerraum heimisch. Es schmeckt kräftig würzig bis pfeffrig und eignet sich für alle Gerichte mit grünen und gelben Bohnen. Aber auch Suppen und Lammgerichte lassen sich damit würzen.
Bereits die alten Römer schätzten das bei ihnen wachsende Bohnenkraut so sehr, dass sie es in alle ihre Provinzen exportierten und wenn möglich anpflanzten. So gelangte das Bohnenkraut auch zu uns, wo es immer noch wächst, auch wenn das alte Römische Reich schon lange nicht mehr existiert. Den deutschen Namen Bohnenkraut bekommt das Bohnenkraut daher, dass es Bohnengerichte verfeinert. Teilweise wird es auch Pfefferkraut genannt, weil es einen leicht scharfen Geschmack hat.
Die Qualität unserer Produkte liegt uns sehr am Herzen! Alle unsere Tees, Kräuter und Gewürze  werden daher regelmäßig auf Rückstände und Verunreinigungen geprüft. Dies garantieren unabhängige Kontrollen zertifizierter Großhändler und Labore. Nur einwandfreie und unbelastete Tees, Kräuter und Gewürze werden von uns weiterverarbeitet und verkauft. Sofern geringe Rückstände überhaupt nachgewiesen werden können, liegen diese immer weit unterhalb der strengen europäischen Grenzwerte.
Artikelnummer: 113009 Kategorie: